Rahmenbedingung

Resilienz-Training wird als Inhouse-Training und als offene Veranstaltung angeboten. In Abhängigkeit
von Zielen und Intensität besteht die Wahl zwischen folgenden Durchführungsformaten:

•  Blockseminare (2 Tage)
•  Tagesseminare (6-8 Stunden)
•  3 Halbtagesmodule (3-4 Stunden)
Resilienz-Training
Die Kompetenz, erfolgreich mit belastenden Lebensumständen und Stress
umzugehen, wird in der Psychologie als „Resilienz“ oder „Widerstandskraft“ bezeichnet.
Resilienz-Training
Uns begeistert und überzeugt das Resilienz-Konzept, weil es mit einer positiven Betrachtungsweise
verbunden ist: Statt krank machender Belastungen fokussiert es Ressourcen, die Menschen im
Umgang mit schwierigen Lebensumständen entwickelt haben. Diese Kräfte gilt es, (neu) zu entdecken,
zu aktivieren und auszubauen.

Ihr Nutzen:
Sie verstehen Ihr Stressmuster und lernen, wie Sie es gezielt unterbrechen können.
Sie entwickeln Handlungsalternativen im Umgang mit belastenden Situationen.
Sie bewältigen Veränderungen souveräner.
Sie erhalten Anregungen, wie Sie Ihr inneres Gleichgewicht wiederherstellen und stärken können.
Sie lernen Entspannungsverfahren und Achtsamkeitsübungen kennen, und erfahren, wie Sie
diese gezielt einsetzen können.
Durch die Bearbeitung Ihres individuellen Anliegens mit Hilfe von Coaching entwickeln Sie
maßgeschneiderte Lösungen.
Sie kehren mit mehr Spaß und Energie an Ihren Arbeitsplatz zurück.